Energie

Konkurrenzfähigkeit bedeutet Versorgungssicherheit, Netzstabilität und wettbewerbsfähige Energiepreise

Die chemische Industrie im Bayerischen Chemiedreieck nimmt mit hoch effizienten Produktionsanlagen und hoch qualifizierten Arbeitsplätzen bei einer Exportquote von 60% mit ihren Produkten eine Spitzenstellung ein. Die Palette reicht von Nahrungsergänzungsmitteln, petrochemischen und pharmazeutischen Produkten, hochwertigen Kunststoffen bis zu Polysilicium für Solarpanels. Mit letzterem sind wir ein proaktiver Teil der Lösung für die Energiebereitstellung in der Zukunft. Die Industrie benötigt dafür international wettbewerbsfähigen Strom- und Gaspreis und stabile Stromnetze.

#03
5,0 TWH
Energiebedarf